Category Archives: Atommüll

11.03.17 AUFRUF zur grenzübergreifenden Großdemo zum 6. Fukushima Gedenktag in Straßburg

Am 11. März wird es eine grenzübergreifende Großdemo Straßburg geben. Vom 10. – 12. März gibt es in Bure, Straßburg und Fessenheim verschiedene Aktionen rund um das Thema Atommüll.

Posted in Akteure u. Konzerne, AREVA, Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Atomtransporte, Endlager, Fukushima | Leave a comment

Demo am 11. März – Für eine Zukunft ohne Atomanlagen!

Am 11. März gibt es wieder eine Demonstration anlässlich des 6. Jahrestages des Unglücks in Fukushima (Japan). Start ist 12 Uhr Gendarmenmarkt – Ende Brandenburger Tor. Gemeinsam fordern wir: – Stopp aller Maßnahmen, mit denen die japanische Regierung Strahlenflüchtlinge zur … Continue reading

Posted in Akteure u. Konzerne, AKW i.d. brd, Atommüll, Berlin, Der Normalbetrieb, Endlager, Fukushima, Technologiekritik, URENCO | Leave a comment

Atomkonzerne entschädigen? Was soll das denn?!

Vor einer Woche wurde ein Sarkophag über Tschernobyl gestülpt – das wurde vor Ort groß gefeiert. Hundert Jahre soll er halten – danach? Mal sehen. Die Ruine strahlt jedenfalls noch viele 10.000 Jahre weiter. Bezahlt haben diesen hauptsächlich die G7-Staaten … Continue reading

Posted in Atommüll, Der Normalbetrieb, Endlager, Fukushima, Tschernobyl | Leave a comment

Aufruf zur Wiederbesetzung in Bure / Frankreich

Nach der brutalen Räumung der Waldbesetzung auf dem Gelände des geplanten “Endlagers” durch französische Cops am Freitag, den 8.Juli 2016, ist jetzt eine massenhafte Wiederbesetzung geplant. Unsere französischen Kampfgefährt*innen rufen für Samstag, den 16 Juli 2016 zur erneuten Besetzung des … Continue reading

Posted in AREVA, Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Camps, Endlager | Leave a comment

“Bello, sag mal Atomstrom”

“Unsere” schlaue Atomkommission hat nun einstimmtig festgestellt, dass 23,34 Milliarden Euro nicht für die Endlagerung reichen, aber doch bitte wenigstens das von den Unternehmen geszahlt werden sollen. Diese wiederum sind sich einig, dass das gar nicht sein kann, weil Atomstrom … Continue reading

Posted in Akteure u. Konzerne, Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Der Normalbetrieb, e.on, EnBW, Endlager, RWE, Vattenfall | Leave a comment

Atomkonzerne erpressen Gorleben

Jahrzehntelang haben sie an der Atomkraft verdient, jetzt drohen E.on, RWE, EnBW und Vattenfall damit, die Zahlungen für den Ausbau des umstrittenen Endlagers Schacht Konrad und für die Offenhaltung Gorlebens einzustellen und vor Gericht zu ziehen, wenn sie für die … Continue reading

Posted in Akteure u. Konzerne, Atommüll, Endlager, RWE, Vattenfall, Wendland | Leave a comment

Rostige Fässer in Gorleben gefunden

Als Konsequenz aus dem Fund rostiger Atommüllfässer fordert die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. (BI) einen vollständigen Stopp aller Atommülltransporte in das Atommülllager in Gorleben. Bisher gibt es nur den Stopp der Castortransporte, doch nach dem Fund eines angerosteten Fasses müsse … Continue reading

Posted in Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Der Normalbetrieb, Endlager, Wendland | Leave a comment

KEINE BRENNSTÄBE FÜR BELGISCHE und FRANZÖSISCHE AKW!

Das münsterländische Atomzentrum mit der Urananreicherungsanlage in Gronau und der Brennelementefabrik in Lingen gehört stillgelegt! Nachfolgend dokumentieren wir den Aufruf lokaler und überregionaler Initiativen zur Demo in Lingen am 31.01.2016

Posted in Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Belgien, Uranabbau, URENCO | Tagged , , , , | Leave a comment

Die #Endlager Mitmach-Frage – Veranstaltung am 11.9.

Hehe! Die von uns über alles geliebte taz, das Institut für Protest- und Bewegungsforschung, die Bewegungsstiftung und das Forschungsjournal Soziale Bewegungen, welches wir noch gar nicht kannten – sie alle sind in Sorge. Sie haben sich überlegt, dass die ökonomisch … Continue reading

Posted in Atommüll, Endlager, ges. Naturverhältnisse | Leave a comment

[Bericht und Fotos] Kleine Agit-Prop-Aktion zur Endlager-Show vom Bundesamt für Strahlenschutz am Berliner Hbf

Uran Utan zur Endlagersuche: „SAY NO AND YOU ARE RIGHT – ENDLAGER IS NICH“ Ein sonniger Donnerstag in Berlin, da gibt es ja eigentlich bessere Beschäftigungen, als sich am hässlichen Berliner Hauptbahnhof rumzutreiben. Wir hatten allerdings von einer Ausstellung vom … Continue reading

Posted in Atommüll, Uranabbau | Leave a comment

Debatte: Stilllegung & Abriss von Atomkraftwerken – wohin mit dem Atommüll?

vom Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim Atomkraftwerke abschalten und dann? Was tun mit den radioaktiven Brennstäben, was tun mit den radioaktiv verstrahlten Anlagenteilen, den Gebäuden, den tausenden von Tonnen mit radioaktivem Metall, Beton und Kunststoffen? Zusätzlich haben Neckarwestheim und Philippsburg (wie die … Continue reading

Posted in Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, ges. Naturverhältnisse | Leave a comment

Wer suchet, der findet

– von Anke Schwarzer, via @jungle_world Auch wenn die Kriterien noch nicht klar sind, legt ein Gesetz fest, dass irgendwo in Deutschland ein Endlager für Atommüll gefunden werden muss. Der Bundesrat hat Anfang Juli dem Standortauswahlgesetz für die Lagerung von … Continue reading

Posted in Atommüll, Der Normalbetrieb | Leave a comment

Wir als Referent_innen für Endlagersuche

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Dienstsitz Bonn Robert-Schumann-Platz 3 53175 Bonn     Absage   Sehr geehrte Damen und Herren,   mit großem Interesse haben wir ihre Stellenausschreibung für eine Referent_in für Endlagersuche gelesen. Endlich eine Anstellung mit mindestens … Continue reading

Posted in Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Atomtransporte, militär. Nutzung, Uranabbau | Leave a comment

[Ausschreibung] #Atomstaat sucht Referent_in für #Endlagersuche

Hörthört! Im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) in Bonn ist im Referat “Grundsatzangelegenheiten der nuklearen  Entsorgung, Standortauswahl Endlagerung“ die Funktion einer Referentin / eines Referenten zu besetzen.

Posted in Atommüll | Leave a comment

Anti-Atom-Camp im Münsterland vom 19.Juli 2013 bis 27.Juli 2013

Überall heißt es „Atomausstieg“ – aber in Gronau und Lingen stehen immer noch Atomfabriken, die angereichertes Uran und Brennstäbe für Atomkraftwerke weltweit produzieren. Diese Anlagen haben eine unbefristete Betriebsgenehmigung und produzieren noch Müll für Generationen. Verbunden damit sind alltägliche Atomtransporte, … Continue reading

Posted in Atomausstieg ist Handarbeit, Atommüll, Camps, Uranabbau | Leave a comment